zurück
Topfit.News

Gesundheitsmanagement in Unternehmen: Alle Maßnahmen im Griff

02.01.2023 | 5 Minute(n) Lesezeit

Gesundheitsmanagement in Unternehmen leicht gemacht!

Gesundheitsmanagement in Unternehmen ist heute längst kein Geheimtipp mehr. Die Folgen der Corona-Pandemie, die Digitalisierung und der Alltagsstress bedeuten für die meisten Menschen eine hohe Belastung. Unternehmen haben daher erkannt, dass sie die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern müssen.

Ein Vorteil ist, dass auch das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) im Zeitalter der Digitalisierung angekommen ist. Digitale Tools wie die Topfit.App erleichtern den Zugang zu BGM-Maßnahmen – auch wenn die Mitarbeiter über mehrere Standorte verstreut sind. Individueller Gesundheitscontent verbessert die Fitness und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und steigert das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Mit Hilfe des Corporate Health Managers können BGM-Verantwortliche das Gesundheitsmanagement in Unternehmen einfach und übersichtlich verwalten und auswerten.

Das Wohl der Mitarbeiter im Blick: Diese Gründe sprechen für Gesundheitsmanagement in Unternehmen 

Psychische und physische Belastungen führen dazu, dass die Fehlzeiten am Arbeitsplatz steigen. Im Vergleich zum Jahr 2000 hat sich die Zahl der AU-Tage aufgrund psychischer Störungen mehr als verdoppelt (DAK Gesundheitsreport 2022). Diese Entwicklung hat für Arbeitgeber auch wirtschaftliche Folgen, denn AU-Tage verursachen hohe Kosten. BGM ist daher nicht „nice-to-have“, sondern unverzichtbar.

Zudem ist Gesundheitsmanagement in Unternehmen eine wichtige Basis für eine moderne Arbeitgebermarke. In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen um qualifizierte Arbeitskräfte buhlen, denn diese können sich ihren Arbeitsplatz frei aussuchen. Vor allem jüngere Generationen achten auf die Themen Gesundheit und mentales Wohlbefinden. Für sie ist Work-Life-Balance und Wertschätzung meist wichtiger als ein hohes Gehalt oder ein Firmenwagen. Indem Unternehmen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern, gehen sie auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer potenziellen und bestehenden Mitarbeiter ein. Sie bleiben damit als Arbeitgeber attraktiv und verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil.

Herausforderungen im BGM: Warum die Umsetzung oft scheitert 

Doch auch wenn Gesundheitsmanagement in Unternehmen heute unverzichtbar ist, tun sich BGM-Manager bei der Umsetzung häufig schwer. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist noch immer eine neue Disziplin. Häufig herrscht daher Unwissenheit auf Seiten der Unternehmen, wie sie die Gesundheit ihrer Mitarbeiter optimal fördern können.

Zudem erschweren dezentrale Unternehmensstrukturen die Umsetzung: Sind Mitarbeiter auf mehrere Standorte verteilt, scheint es fast unmöglich, alle Mitarbeiter zu erreichen. Während BGM-Verantwortliche nach passenden Maßnahmen suchen, steigen die psychischen Belastungen im Job und im täglichen Leben weiter. Damit Gesundheitsmanagement in Unternehmen zum Erfolg wird, ist daher eine fundierte Strategie nötig.

Individualität punktet: Gesundheitsmanagement in Unternehmen planen

Wer denkt, Gesundheitsmaßnahmen von der Stange sind ausreichend, der irrt sich. Damit Unternehmen ihre Mitarbeiter langfristig für Präventionsmaßnahmen begeistern können, brauchen sie bedarfsorientierte und individuelle Gesundheitsangebote. Bedürfnisse können sich zudem ändern. Um zu prüfen, ob die gewählten Maßnahmen tatsächlich langfristig wirken, müssen BGM-Manager diese regelmäßig evaluieren und anpassen.

Seit der Corona-Pandemie sind beispielsweise Impfungen in den Fokus gerückt. Unternehmen können darauf flexibel reagieren, indem sie Impftermine an unterschiedlichen Standorten anbieten. Die Buchung kann bequem über die Topfit.App erfolgen.

Auch digitale Angebote sind heute unverzichtbar. Sie stellen sicher, dass Mitarbeiter an allen Unternehmensstandorten am BGM teilhaben können. Vor allem Mitarbeiter mit mentalen Belastungen benötigen einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Hilfsangeboten. Mit der Topfit.App haben sie jederzeit und von überall Zugriff.

Bye Bye, schwarzes Brett: BGM digital kommunizieren

Selbst ein gut geplantes Gesundheitsmanagement in Unternehmen scheitert, wenn Mitarbeiter die Angebote nicht nutzen. Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg. BGM-Manager müssen wissen, über welche Kanäle sie ihre Mitarbeiter am besten erreichen. Die meisten Unternehmen entscheiden sich heute für den digitalen Weg. Nicht alle Mitarbeiter arbeiten jedoch am Computer und lesen regelmäßig E-Mails oder Artikel im Intranet. Im Gegensatz dazu besitzt heute fast jeder ein Smartphone. Über eine Gesundheitsapp lassen sich alle Gesundheitsangebote an einem Ort bündeln. Mitarbeiter haben damit überall und jederzeit Zugriff und können die Angebote unkompliziert nutzen.

Doch auch die persönliche Ebene spielt weiterhin eine wichtige Rolle. Die eigenen Mitarbeiter wissen meist am besten, welche Maßnahmen helfen könnten. Unternehmen sollten daher auf Botschafter in der Belegschaft setzen, die ihre Kollegen für Gesundheitsangebote begeistern und mitreißen.

Gesundheitsmanagement in Unternehmen steuern: Alle Vorteile der Topfit.App

Von der Planung bis zur Kommunikation: Mit der Topfit.App können BGM-Manager Gesundheitsmanagement in Unternehmen unkompliziert vorantreiben. Die App punktet mit folgenden Features:

  • Alle Maßnahmen auf einen Blick: Mit Hilfe der Topfit.App können Unternehmen alle Angebote dezentral und zeitunabhängig an einem Ort bündeln.
  • Direkte Kommunikation: Senden Sie Ihren Mitarbeitern Push-Nachrichten über die App. Somit können Sie Ihre Mitarbeiter über wichtige Themen und Veranstaltungen informieren.
  • Digitale Angebote: Dank digitaler Gesundheitstage und Workshops bleiben Ihre Mitarbeiter flexibel und können von überall aus teilnehmen.
  • Individueller Job.Fit-Content: Mitarbeiter finden in der App Handlungshilfen und Tipps, die auf die Anforderungen im Arbeitsalltag ausgerichtet sind. Mit diesen spezifischen und bedarfsorientierten Inhalten stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke und können auch zukünftig qualifizierte Mitarbeiter finden und binden.
  • Interaktion: Diverse Challenges tragen dazu bei, die Mitarbeiter für das Thema Gesundheit zu begeistern und die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen zu steigern.
  • Mehr Zufriedenheit: Alle Inhalte und Features der App fördern nicht nur die Gesundheit. Sie helfen auch dabei, die Produktivität zu verbessern und die Zufriedenheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erhöhen.
  • Individuelle Bedarfsbestimmung: Nutzen Sie Fragebögen, um herauszufinden, was Ihre Mitarbeiter sich wirklich wünschen und brauchen.
  • Erfolgsanalyse: Mit dem Corporate Health Manager können Sie alle Maßnahmen evaluieren und übersichtliche Reportings erstellen. So behalten Sie den Überblick, was die Mitarbeiter wirklich interessiert und können Ihre Angebote optimieren.
  • Gesundheitsbotschafter in Ihrem Unternehmen: Die eigenen Mitarbeiter wissen meist am besten, was sie brauchen und können ihre Kollegen leichter für Gesundheitsangebote begeistern als Vorgesetzte. In einer fundierten Ausbildung lernen Sie alle Fakten rund um Prävention am Arbeitsplatz und werden zu echten Gesundheitsexperten im Unternehmen. Als Multiplikatoren sind sie Ansprechpartner für ihre Kollegen und beantworten alle Fragen rund um die Topfit.App und Gesundheitsmanagement in Unternehmen.

Fazit: Gesundheitsmanagement in Unternehmen unkompliziert lenken

Für Arbeitgeber führt heute kein Weg mehr daran vorbei, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern. Verschiedene digitale und analoge Maßnahmen sorgen dafür, dass das Team körperlich und mental gesund bleibt. Die gute Nachricht: Mit dem richtigen Tool fällt Gesundheitsmanagement in Unternehmen sogar ganz leicht. Mit dem Corporate Health Manager der Topfit.App haben BGM-Verantwortliche alle Maßnahmen im Blick und können Termine planen und verwalten.

Sie brauchen Unterstützung beim Aufbau eines modernen Betrieblichen Gesundheitsmanagements? Wir von Topfit sind die richtigen Ansprechpartner für Sie.

Jetzt die Topfit.App entdecken!

Mehr über modernes BGM erfahren!

Topfit.News

BGM-Maßnahmen: So treffen Sie die richtige Wahl

BGM-Maßnahmen können die Gesundheit auf unterschiedliche Weise verbessern. Wie finden Sie die richtigen Angebote für Ihre Mitarbeiter? Wir zeigen es Ihnen.

Autorenbild Daniel Büschel
Daniel Büschel
05.12.2022 | 11 Minute(n) Lesezeit
Topfit.News

Gesundheitstag im Unternehmen planen – mit der Topfit.App

Aktionen für Mitarbeiter, Gesundheits-Check-ups oder gemeinsame Fitnessrunden – es gibt viele Möglichkeiten, einen Gesundheitstag im Unternehmen zu gestalten. Wir zeigen Ihnen am Beispiel der Firma Brüder Schlau, wie einfach ein Gesundheitstag mit Hilfe der Topfit.App organisiert und durchgeführt werden kann.

Autorenbild Daniel Büschel
Daniel Büschel
07.11.2022 | 8 Minute(n) Lesezeit
Topfit.News

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz fördern

Die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz hängt von vielen Einflussfaktoren ab. Als Arbeitgeber haben Sie verschiedene Möglichkeiten, diese aktiv zu fördern.

Autorenbild Daniel Büschel
Daniel Büschel
10.10.2022 | 5 Minute(n) Lesezeit